Beiträge von dearred

    wird eine ABE benötigt

    oder wie schon gesagt, eine ECE Freigabe. Solche Felgen sind auch entsprechend mit KBA Nummer oder ECE Nummer versehen und damit eindeutig nicht OEM Felgen.

    Somit ist es sehr wohl von Bedeutung, von wem diese Felge offiziell stammt. Dass Fz Hersteller ihre Felgen nicht selbst herstellen, sollte eigentlich klar sein.


    Es kommt nicht selten vor, dass ein Felgenhersteller die selbe Felge einmal als OEM produziert (mit Fz Hersteller Logo) und einmal als KBA/ECE Felge (ohne Fz Hersteller Logo, aber mit KBA/ECE Nummer auf Außenseite).


    Die Felge kann und wird leider, wie oben bereits erwähnt, an einem und demselbem Fz anders gehandhabt. Dass das völlig Banane ist, sollte jedem einleuchten.

    Bei ORIGINAL MG-Felgen bräuchte ich eine Einzelabnahme, bei Felgen vom Zubehörmarkt nicht ?

    Gratuliere. :) Du hast damit die Absurdität darin erkannt!


    Aber es ist tatsächlich so: für die Kfz-Hersteller eigene Felge, die für eine andere Ausführung des Fz freigegeben ist, aber nicht für deine, brauchst du Einzelabnahme. Für eine Zubehörfelge mit exakt denselben Dimensionen mit KBA/ECE-Kennzeichnung brauchst du keine Einzelabnahme, wenn dein Fz im Verwendungsbereich der Felge aufgeführt ist. (U.U. aber ist die Felge Abnahmepflicht n. §19(3) StVZO)

    Wir waren mal wieder (gerne) mit unserer "S-Bahn" im Urlaub. Nach knappen 2000km (mit DE-IT-DE logischerweise viel Autobahn mit über 50% der Strecke max. was geht an Höchstgeschwindigkeit, aber auch viel Stadt/Überland) hat sich ein Verbrauch von ziemlich an der WLTP Angabe eingestellt (17.0 kWh/100km). Fand ich irgendwie lustig, wo die WLTP Angabe so sehr gescholten wird ..

    Russland hat den Gasspeicher systematisch leer laufen lassen, bevor er seine Soldaten in die Ukraine Einmarschieren ließ.

    Davor hat NATO (gemeint ist natürlich USA und GB, Rest hat nix zu sagen) an Russlands längster Grenze systematisch Volksverhetzung im fremden Land unterstützt und Geheimdienste ausgebaut..

    Du bist an der Reihe weiter in die Geschichte zu gehen..

    Wer hat uns eigentlich ohne zu frieren durch den Winter 2022 gebracht? Und hat es 2023 genau wie 2009 5,7 % weniger BIP gegeben.?

    Oh.. wenn ich also Probleme löse, die ich selbst verursacht habe, bin ich ein Held? Bravo, so kommen wir definitiv weiter in DE. Und womit hat er das Problem gelöst? Indem wir das teuerere Gas von wem noch mal gekauft heben? Lupenreine Demokratie, die nie ihre Nachbarländer überfallen hat? Glanzleistung, die dergleichen sucht..


    Aber ich sehe schon deine Antwort kommen: .. Sanktionen mussten sein; gut, dass NS2 gesprengt wurde (ein immer noch nicht aufgeklärter Angriff auf deutsche kritische Infrastruktur!); wir mussten Ukraine beistehen, weil sie unsere Demokratie (in der ernsthaft nach Wahldebakeln darüber geredet wird, dass Parteien verboten werden sollen und Bevölkerung noch besser "informiert" werden soll!) verteidigen (dies allerdings erst seit Anfang Mai/Ende April 2022, als NATO sie dazu "ermuntert" hat und nicht seit 24.02.2024, wie fälschlicherweise behauptet wird) und sei es bis zum letzten Ukrainer.. etc.pp..


    Zum Glück haben wir am 9.06. gesehen, dass das blöde an Demokratie ist, dass auch andere mitmachen dürfen..


    Aber ich verschwende hier leider wieder nur meine Zeit.. Foren tun mir nicht gut..

    .. Habeck .. Problem lösen ..

    Man finde den Fehler.


    PS: Strafzölle werden vor allem Frankreich mit deren Autoindustrie ausschließlich im Massensegment nützen. Deutschland mit vor allem Premiumsegment wird den meisten Schaden von evtl. Gegenmaßnahmen ausbaden müssen. Dass unsere Politiker dies (voraussichtlichen Schaden für hiesige Bevölkerung) wieder einfach so hinnehmen ist absolut bezeichnend für diese Legislaturperiode..