Zulassungszahlen

  • Ich hab grade mal beim KBA geguckt. Im Dezember wurden 2.577 MG zugelassen. Im Januar waren es dann nur noch 896. Da bin ich mal gespannt wie lange MG noch bei den alten Preisen bleiben will. Auch im November wurden immerhin knapp doppelt soviele zugelassen wie im Januar.

  • Da kommen jetzt zwei Dinge zusammen.

    Zum einen die gestrichene Zulage vom Bund, zum anderen, die sich langsam rumsprechenden negativen Aspekte des MG.


    Ich denke, langfristig gesehen sind vor allem die negativen Aspekte ein Knackpunkt, an dem Ei zu knabbern haben wird. Dass der MG preislich nun durchaus auch harte Konkurrenz von VW und Tesla zum Beispiel erlebt, ist noch ein weiterer kleiner Punkt.


    Generell lebt die E-mobilität allerdings auch gerade wieder massiven Gegenwind von anderen Seiten. In der Presse wird durch die Bank nicht besonders positiv über Elektromobilität gesprochen. Wieder besseren Wissens im Prinzip, aber der deutsche möchte weiterhin 1000 km am Stück ohne Pause fahren und ist nur dann zufrieden.


    Das drückt die Verkaufszahlen natürlich noch künstlich weiter nach unten. Setzt man das in Relations sind die Absatzzahlen durchaus noch respektabel. Zu Jahresbeginn sind die Absatzzahlen bei Autos, besonders bei E-Autos immer etwas niedriger oder deutlich niedriger als im Vorjahres Quartal.


    Hätte MG ein vernünftiges Software Konzept, wäre das Auto sogar zu dem aktuellen Preis relativ konkurrenzfähig. Der Billigheimer aus FernOst war MG nur am Anfang,

    MG4 Luxury - Pebble Black - BJ2022 - R46 - Seit 12.2022

    Tesla Model 3 LR - Seit 6.21


    Addons:

    Heckklappe elektrisch :love: - "Power LEDs" im Innenraumlicht (vorne) 8) - Gasdruckdämpfer "Motorraum" :love: - WirelessCarplay :P - Dashcam =O - Ambiente LED in 12V Buchse :D und Magsafe iPhone Ladematte :thumbup:

  • Ich hab grade mal beim KBA geguckt. Im Dezember wurden 2.577 MG zugelassen. Im Januar waren es dann nur noch 896.

    Ich gucke lieber auf die Zahlen unserer MG4:

    240209_MG4_Verkaeufe_seitStart.PNG

    ... und die sind im Januar auf ca. 1/7 der bisher besten Monate eingebrochen :(

    Wenn diese Tendenz in der ganzen EU so aussieht (und die EU aus Sicht von SAIC eine zulassungstechnische Einheit wäre, innerhalb derer Neufahrzeuge anhand der aktuellen Nachfragesituation leichter verschoben werden könnten als sie aus China anzuliefern), könnten die Käufer in nächster Zeit evtl. mit tollen Rabatten und kurzen Lieferzeiten rechnen.

    Gruß Ulf


    MG4 XPower MY23 in Brighton Blue, gebaut Juli 23, 4-Jahres-Leasing seit Nov.23, R46 mit Tempomat (Frontradar)-Update :)

    Davor: VW Polo WRC

  • Negative Aspekte hat man bei VW und vor allem Tesla aber auch reichlich. Das größte Problem sind wohl die Preise. Wenn ich jetzt für den XP 4.699€ selbst anzahlen sollte würde ich ihn natürlich nicht mehr leasen. So werden das die meisten anderen potentiellen Kunden auch sehen. Aber gut. Wenn MG jetzt nur noch 250 MG4 im Monat verkauft, wird man sich die Preisstrategie wahrscheinlich noch mal durch den Kopf gehen lassen. Da hilft der 4.000€ Ladegutschein für Barkäufer auch nichts. Ich vermute 3/4 aller MG werden geleast oder finanziert.

    MG4 XPower 2023 Hunter Green

    Einmal editiert, zuletzt von DeLorca ()

  • Hätte MG ein vernünftiges Software Konzept, wäre das Auto sogar zu dem aktuellen Preis relativ konkurrenzfähig. Der Billigheimer aus FernOst war MG nur am Anfang,

    "Relativ" konkurrenzfähig sicher, aber mit Blick gerade auf die Geely-Modelle verschiebt sich das aktuell zuungunsten von MG. Ich bin auch sehr auf den EV3 gespannt!
    Ganz sicher hat der Erfolg des MG4 aber für entsprechende Preissenkungen im Markt gesorgt. Oder jetzt die 5 Jahre Garantie bei Cupra. Da ist etwas in Bewegung geraten, wofür man MG dankbar sein kann :thumbup: